Energiestammtisch Elbland

Logo Energiestammtisch hell

Unser Gast: Prof. Dr.-Ing. Michael Beckmann, TU Dresden, Institut für Energietechnik, Professur für Verbrennung, Wärme- und Stoffübertragung

Thema: Die Perspektive heißt Vollversorgung. Mit Ökostrom und Zielvorlagen allein ist die Energiewende nicht zu schaffen.

Der Weg zu den erneuerbaren Energieträgern ist ein enormer Transformationsprozess unserer Gesellschaft und ein riesiges technologisches Infrastrukturprojekt, das nicht nur technische Herausforderungen beinhaltet sondern auch gesellschaftliche Konsequenzen hat. Akzeptanzfragen müssen vor dem Hintergrund der technischen Lösungen diskutiert werden:

  • Wie könnte eine flächendeckende Vollversorgung mit Strom, Wärme und Kraftstoff durch erneuerbare Energieträger konkret aussehen?
  • Wo steht die Elbland-Region und welche nächsten Schritte wären hier zu vollziehen?

Informieren Sie sich und diskutieren Sie mit!

Zeit: Dienstag, den 08. Oktober 2013, 19 Uhr

Ort: Familienzentrum Altkötzschenbroda (Familieninitiative Radebeul e.V., Altkötzschenbroada 20, 01445 Radebeul)